Niedrige Zinsen – steigende Immobilienpreise: Ein Risiko in der Baufinanzierung

Die anhaltenden niedrigen Zinsen verführen bereits seit vielen Jahren dazu, sich ein Eigenheim zu kaufen, anstatt fortlaufend Miete zu zahlen. Der Immobilienmarkt boomt nach wie vor, weshalb die Kaufpreise aufgrund der hohen Nachfrage stark ansteigen.
Dabei wird ein Risiko allerdings außer Acht gelassen: Sobald die Zinsen wieder steigen, könnte dies das Aus für die Finanzierung bedeuten. Es ist unerlässlich sämtliche Gefahrensituationen der günstigen Zinsen zu beachten, schließlich muss auch in späteren Zeiten die finanzielle Belastung weitergetragen werden. Häufig wird nach 10 oder 15 Jahren der Baufinanzierung eine Anschlussfinanzierung, oft mit einer anderen Bank, benötigt. Meistens wird in diesem Zusammenhang die Immobilie neu bewertet. Sollte diese Bewertung schließlich geringer ausfallen, als die Bewertung zum Kaufzeitpunkt, kann sich dies negativ auf die neuen Konditionen auswirken. Es folgt eine Zinserhöhung von bis zu 0,5 %. Auch wenn dies nicht nach einer großen Auswirkung klingen mag, wirkt es sich dennoch deutlich auf die monatliche Rate aus.

Wie kann ich diesem Unglück vorbeugen?

Eine langfristige Planung ist sehr wichtig, um einem finanziellen Verlust nach dem kurzzeitigen Boom zu entgehen. Eine richtige und umfassende Beratung bei Ihrer Baufinanzierung ist von Nöten, damit individuelle Umstände entsprechend angepasst werden können. Planen Sie mit Weitblick, um das böse Erwachen mit der Traumimmobilie eines Tages zu vermeiden. Die meisten Anbieter nennen Ihnen nur günstige Zinssätze, die dann die teure Finanzierung mit sich bringen.
Achten Sie daher immer auf ein Angebot, dass nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen erstellt wird. Denn vergessen Sie nicht: Selbst bei einer Zinssteigung und anderen unvorhersehbaren Ereignissen müssen die Raten bezahlt werden! Wir beraten Sie gerne rund um die eigene Baufinanzierung ausführlich und ganzheitlich. Denn nur so können Sie sicher sein, ein passendes Angebot zu erhalten und keine unnötigen Risiken einzugehen. Verwenden Sie auch gerne unseren Rechner, um verschiedene Szenarien der monatlichen Raten und Zinsanpassungen durchzuspielen.