Teileigentum

Sondereigentum an Räumen, welche nicht zu Wohnzwecken dienen, wird als Teileigentum bezeichnet. Dazu gehören zum Beispiel Gartenanteile oder Kellerräume. Teileigentum steht immer in Verbindung mit Mieteigentum an gemeinschaftlichem Eigentum.