Energieeffizient Bauen

Von dem Förderprogramm ‚Energieeffizient Bauen’ profitieren alle Bauvorhaben, welche besonders umweltbewusst durchgeführt werden und langfristige Energieeinsparungen zum Ziel haben. Sie genießen dadurch nicht nur den günstigen Zinssatz des KfW-Darlehens, sondern sparen in der Folge noch eine Menge Energiekosten.

Wer kann die Förderung erhalten?

Diese Förderung kommt zum einen Privatpersonen zugute, aber auch Anstalten des öffentlichen Rechts und Wohnbauunternehmen können von diesem Förderdarlehen profitieren. Die KfW-Bankengruppe vergibt dieses zinsgünstige Darlehen sowohl für den Kauf als auch für den Bau von Wohngebäuden.

Was kann gefördert werden?

Durch das Programm ‚Energieeffizientes Bauen’ werden der Kauf und Neubau von KfW-Effizienzhäusern (70, 55, 40) gefördert. Unter einem KfW-Effizienshaus versteht man ein Gebäude, welches sich mit dem primären Energiebedarf an die Energieeinsparungsverordnung EnEV 2009 ausrichtet. So hat zum Beispiel ein KfW-Effizienzhaus 55, gemäß Energieeinsparverordnung, einen Bedarf von Primärenergie von maximal 55 % eines entsprechenden Neubaus.

Wie sieht die Förderung aus?

Auch bei diesem Förderprogramm stellt die KfW-Bankengruppe zinsgünstige, langfristige Darlehen zur Verfügung, welche in den ersten Jahren tilgungsfrei sind.