Baufinanzierung

Der Kauf einer Immobilie ist für viele Menschen die größte Investition in ihrem Leben. Am Anfang eines solchen Projekts sind viele En…

Immobilien kaufen

Ein Haus bauen, kaufen, renovieren oder vermieten ist für die meisten von uns eine richtig große Sache, die gut überlegt und geplant sein wi…

Sorglos bauen

Wer soll den Bau planen, wer soll ihn ausführen, welche Dienstleistungen benötigen Sie? Und möchten Sie selbst auf der Baustelle mit an…

Kapitalanlage

Aufgrund des niedrigen Zinssatzes ist es zurzeit besonders attraktiv, Geld in Immobilien anzulegen. Dennoch bleibt die Frage: Wie findet…

Kapitalbeschaffung

Wenn Sie Eigentümer einer weitgehend vollständig schuldenfreien Immobilie sind, können Sie diese mit einer Grundschuld belasten und dafür ein…

Anschlussfinanzierung

Wussten Sie, dass Sie im Rahmen der Anschlussfinanzierung das Kreditinstitut auch wechseln können? Wir unterstützen Sie beim Vergleich der A…

Renovieren & Modernisieren

Alle Investitionen wie Renovierungs- und Modernisierungsmaßnahmen, aber auch andere Wünsche können bequem über ein Immobiliendarlehen fin…

Vermietung

Eine Immobilie zu vermieten, erweist sich als gute Kapitalanlage. Worauf Sie hier achten sollten, welcher Mietvertrag der passende ist,…

KfW-Darlehen

Das KfW-Darlehen ist ein zinsgünstiger Kredit, der von der KfW-Bankengruppe zur Unterstützung von Umwelt, Gesellschaft und Wirtschaft b…

Versicherungen

Welche Versicherung ist sinnvoll und welche nicht? Man weiß ja nie, was passiert. Hier bieten wir Ihnen einen kompakten Überblick darüber, wa…

Lexikon

Sie sprechen kein Fachchinesisch? Macht nix! Nutzen Sie unser kompaktes Nachschlagwerk rund um das Thema Baufinanzierung – schon wird alles l…

Darlehensarten

Es gibt zahlreiche unterschiedliche Möglichkeiten Ihr Immobilienvorhaben auf optimale Weise zu finanzieren.
.

Meistgelesene Artikel

Auszahlungsvorraussetzungen
Der Immobilienkauf gehört zu den umfangreichsten Finanzgeschäften, bei welchem Vermögenswerte in großem Umfang übertragen werden. Um d…
Bauplanung durch einen Architekten
Sie möchten Ihr Traumhaus ganz individuell nach Ihren Vorstellungen gestalten und planen lassen? Dann benötigen Sie die Hilfe e…
Budgetrechner
Wie viel Baufinanzierung kann ich mir leisten? Eine Baufinanzierung Berechnung ist ausgesprochen lohnenswert, möchte man von …
Baufischutz
Die Zeiten sind, was den Arbeitsmarkt und die Sicherheit der eigenen Stelle angeht, in den letzten Jahren sehr viel unsicherer…
Ab wann kann ich anschlussfinanzieren?
Bare Münze sparen durch frühzeitige Planung Anschlussfinanzieren ohne zusätzlichen Kosten Darlehen vorzeitig kündigen For…
Abgeschlossenheitsbescheinigung
Mit der Abgeschlossenheitsbescheinigung bestätigt das Bauaufsichtsamt, dass die Räumlichkeiten baulich von anderen Wohneinheiten g…
Abnahmeverpflichtung
Der Darlehensnehmer verpflichtet sich mit der Abnahmeverpflichtung, sich das Darlehen innerhalb der vereinbarten Frist, der…
Wie komme ich an den Kredit?
Um einen zinsgünstigen Kredit zu erhalten können Sie eine weitgehend schuldenfreie Immobilie beleihen. Zu Sicherheit für die Bank wi…
Abschreibung
Unter der Abschreibung versteht man die Wertminderung von Wirtschaftsgütern, welche zu einem bestimmten Prozentsatz jedes Jahr …
Abtretung
Mit einer Abtretung werden bestimmte Rechte und Ansprüche auf einen Dritten übertragen. Im Zuge einer Immobilienfinanzierung k…
Agio
Stellt eine Bank ein Darlehen bereit, wird dafür manchmal ein Aufpreis verlangt, das Agio. Dabei wird zwar der Darlehensbetrag …
Allgemeine Darlehensbedingungen
Die allgemeinen Darlehensbedingungen sind die Bestimmungen eines Darlehensvertrags, welche vom Kreditinstitut vorformuliert…
Annuität
Unter Annuität versteht man die Jahreszahlung auf ein gewährtes Darlehen, welches sich aus Zins und Tilgung zusammensetzt. Dabei b…
Annuitätsdarlehen
Das Annuitätendarlehen ist ein langfristiges Darlehen, welches der Darlehensnehmer in konstanten Kreditraten (Annuität) z…
Anschaffungskosten
Zu den Anschaffungskosten einer Immobilie gehört nicht nur der Kaufpreis, sondern auch alle anfallenden Nebenkosten, wie zum …
Anschlussfinanzierung
Wird ein bestehendes Darlehen zum Ende der Laufzeit durch ein neues abgelöst, spricht man von einer Anschlussfinanzierung. Wird …
Anschlussfinanzierung während der Sollzinsbindung
Generell ich ein Wechsel des Kreditinstitutes innerhalb der Sollzinsbindung mühsam und kostenintensiv. In den meisten Fällen r…
Anschlussfinanzierung zum Ende der Sollzinsbindung
Falls bei Ihrem Immobiliendarlehen die Sollzinsbindung in nächster Zeit endet, wird es Zeit über eine günstige und vorteilhafte An…
Anschlusskosten
Die Anschlusskosten beinhalten alle Kosten für die Anbindung ans öffentliche Versorgungsnetz für den Bereich vom Haus bis zur Gr…
Arbeitgeberdarlehen
Wenn ein Arbeitgeber ein Darlehen an einen Betriebsangehörigen vergibt, spricht man vom Arbeitgeberdarlehen. Dies wird häufig zu s…
Arbeitnehmersparzulage
Wer als Arbeitnehmer bestimmte Einkommensgrenzen nicht übersteigt, kann sich die Arbeitnehmersparzulage sichern. Dabei wird durch …
Auflassung
Unter der Auflassung versteht man die Einigung zwischen Verkäufer und Käufer über den Eigentumswechsel eines Grundstücks- oder Imm…
Auflassungsvormerkung
Die Auflassungsvormerkung ist eine Eintragung in Abteilung II des Grundbuchs und sichert den schuldrechtlichen Anspruch auf…
Aufteilungsplan
Der Aufteilungsplan ist eine Bauzeichnung, welche von der Baubehörde mit Unterschrift beurkundet wurde. Hierin werden sowohl die …
Aufwendungshilfen
Aufwendungshilfen sind öffentliche Darlehen oder Zuschüsse für neu errichtete Immobilien für den Eigenbedarf. Sie tragen zur Ent…
Ausbauhaus
Ein Ausbauhaus wird nur bis zu einem bestimmten Baustadium durch eine Baufirma errichtet. So wird es nicht schlüsselfertig …
Ausplatzierung von Krediten
Die Syndizierung bezeichnet die Weitergabe eines Darlehens oder Darlehenteils mit allen dazugehörenden Sicherheiten und …
Außenanlagen
Zur Außenanlage gehören zum Beispiel alle Versorgungs- und Entsorgungsleitungen vom Haus bis zur Grenze des Grundstücks. Auch Be…
Auszahlungsvoraussetzungen
Die Auszahlungsvoraussetzungen werden im Darlehensvertrag vereinbart und müssen innerhalb der vereinbarten Frist erfüllt werden, u…
Auszahlunskurs
Auszahlungskurs Der Auszahlungskurs ist der Prozentsatz eines Darlehens, welcher an den Darlehensnehmer ausgezahlt wird.
Aval
Unter einem Aval versteht man eine Bürgschaft oder eine Garantie eines Kreditinstitutes. Die Bürgschaft erfolgt nicht in Form e…
Bauantrag
Der Bauantrag muss schriftlich bei einer Baubehörde eingehen, damit eine Baugenehmigung erteilt werden kann. Folgende Unterlagen …
33 gute Gründe für Baufinanzierungspool24
Erfolgreiche Baufinanzierung seit 2002 Sie profitieren von unserem fundierten Know-how aus über 15 Jahren …
Baubeschreibung
Die Baubeschreibung ist eine detaillierte Aufstellung über alle Ausstattungs- und Ausfertigungsmerkmale, welche ein Bauvorhaben …
Bauerwartungsland
Bauerwartungsland ist eine Fläche, welche noch nicht als Bauland gekennzeichnet ist. Es besteht jedoch bereits die Absicht sie in …
Baugenehmigung
Die Baugenehmigung ist das Verfahren zur Genehmigung des Bauvorhabens. Es unterliegt den Bestimmungen der jeweiligen Bundesländer …
Baugrenzen
Baugrenze Die Baugrenze wird im Bebauungsplan festgelegt und darf nach § 23 der Baunutzungsverordnung (BauNVO) von Gebäuden oder T…
Bauherren-Haftpflichtversicherung
Als Bauherr haften Sie für Ihr Grundstück. Dies bedeutet, dass Sie für Schäden die an Passanten oder zum Beispiel spielenden Kin…
Bauleistungsversicherung
Entstehen während der Bauphase Schäden an Bauteilen oder Baustoffen der Immobilie (zum Beispiel durch Diebstahl, Vandalismus oder N…
Baumängel
Baumängel sind Mängel an einem Bauwerk, welche auf mangelhaftes Material, fehlerhafte Entwürfe oder Ausführungen zurückzuführen sind.…
Baunebenkosten
Kosten der Finanzierung, Gebühren und die Kosten für Architekten und Ingenieure gehören beispielsweise zu den Baunebenkosten.
Bauordnung
Bauordnungen werden auf der Landesebene der jeweiligen Bundesländer festgelegt. In der Bauordnung werden unter anderem die …
Baureifmachung
Unter Baureifmachung versteht man alle Aufwendungen, die notwendig sind, um ein Grundstück in einen bebauungsfähigen Zustand zu b…
Bausparen
Auch wenn Bausparen heute oft den Ruf hat etwas angestaubt zu sein, so ist es dennoch in Deutschland ein gängiger und üblicher P…
Bauträgermodell
Beim Bauträgermodell werden Immobilien, welche sich noch in der Planungs- oder Bauphase befinden, verkauft. Dies bietet den …
Bauwesenversicherung
Heute wird die Bauwesensversicherung als Bauleistungsversicherung bezeichnet. Diese Versicherung leistet für Schäden, die während de…
Bauzeitzinsen
Bauzeitzinsen sind die Zinsen, die während der Bauzeit und durch Teilauszahlungen aufgrund des Baufortschritts anfallen. …
Bebauungsplan
Alle zulässigen baulichen Nutzungsarten werden im Bebauungsplan verbindlich festgesetzt. Das heißt, dass alle wesentlichen A…
Beispiel für die verschiedenen Tilgungsvarianten
Die endfällige Tilgung führt zu einer geringeren Restschuld (netto), aber nur wenn die Nachsteuer-Rendite des V…
Beleihung
Bei den meisten Finanzierungen wird die zu finanzierende Immobilie als Sicherheit für den Baukredit herangezogen. Diese Beleihung …
Beleihungsauslauf
Der Beleihungsauslauf ist der prozentuale Anteil des Objektwertes, welcher fremdfinanziert wird. Dabei bezieht sich der…
Beleihungsgrenze
Eine Immobilie darf nur bis zu einer bestimmten Grenze beliehen werden. Somit kann nur ein bestimmter Teil der Immobilie zur…
Beleihungsobjekt
Beleihungsobjekte dienen als Sicherheit für die Baufinanzierung. Dies können Eigentumswohnungen, Grundstücke oder Häuser sein. In der…
Beleihungswert
Der Beleihungswert wird vom finanzierenden Institut festgelegt und liegt immer unterhalb des Verkehrswertes der Immobilie. Der…
Bemusterung
Der Käufer eines Fertighauses oder einer Bauträgerimmobilie entscheidet bei der Bemusterung, wie die Immobilie ausgestattet w…
Bereitstellungszins
Der Bereitstellungszins ist ein Entgelt, welches vom Kreditinstitut für das, teilweise oder ganz, noch nicht in Anspruch …
Bereitstellungszinsen
Wer eine Immobilie kaufen möchte und einen Darlehensvertrag abgeschlossen hat, erhält den Kaufpreis meist kurzfristig nach A…
Bertriebskosten
Als Betriebskosten bezeichnet man alle Kosten für den Unterhalt und den laufenden Betrieb einer Immobilie. Dazu gehören zum B…
Berufsunfähigkeit
Unter Berufsunfähigkeit versteht man die Unfähigkeit den eigenen Beruf auszuüben. Die Erwerbsfähigkeit wurde durch Behinderung ode…
Berufsunfähigkeitsschutz
Eine Immobilienfinanzierung ist ein langfristiges Projekt, welches gegen die wichtigsten Risiken abgesichert werden sollte. So…
Besser beraten - Baufinanzierungspool24 – Finanzierungsexperten
Individuell und optimal – Finanzierungslösungen von Baufinanzierungspool24 Egal ob Eigentumswohnung, Ein- oder Mehrfamilienhaus od…
Bewirtschaftungskosten
Unter Bewirtschaftungskosten versteht man alle Ausgaben, die für den Unterhalt und den laufenden Betrieb einer Immobilie …
Bürgschaft
Bei einer Bürgschaft wird ein Vertrag zwischen dem Gläubiger eines Dritten und dem Bürgen geschlossen. Dabei verpflichtet sich de…
Bürgschaft gemäß §7 MaBV
Diese Bürgschaft besteht zum Schutz des Bauherren oder Käufers. Laut § 34 der Gewerbeordnung können Bauträger nur unter klar defi…
C02-Gebäudesanierungsprogramm
Die KfW gewährt mit dem CO2-Gebäudesanierungsprogramm günstige Darlehen für den Umbau eines Altbaus. Ziel ist es den Ene…
Courtage
Die Courtage bezeichnet den Lohn eines Maklers für den Abschluss eines Vertrages. Dabei liegen die üblichen Provisionssätze bei Ve…
Den richtigen Anbieter finden
Wer seine Immobilie modernisieren möchte, hat die Qual der Wahl, was die verschiedenen Anbieter angeht. Zunächst sollte man u…
Den Wert von Immobilien richtig ermitteln
Die Frage, ob der Kaufpreis auch wirklich dem Wert der Immobilie entspricht, stellt sich natürlich, wenn man ein Haus für den E…
Die beste Finanzierung für Kapitalanlagen
Die Lösung auf Ihre Belange abgestimmt Kompetente Finanzierungsexperten Individuelle Finanzierungskonzepte …
Die optimale Darlehensrate
Wenn eine Anschlussfinanzierung ansteht, sind schon einige Jahre seit Darlehensaufnahme vergangen. Eine Zeit, in der sich…
Disagio (Damnum)
Unter Disagio versteht man die Differenz zwischen dem Nominalbetrag und der tatsächlichen Auszahlung eines Darlehens. Das Disagio …
Effektivzins nach PAngV
Alle Kreditinstitute haben die Verpflichtung, den effektiven Jahreszins gemäß § 4 der Preisangabenverordnung (PangV) zu berechnen un…
Eigenheimzulage
Zum 01.01.2006 wurde die staatliche Eigenheimzulage abgeschafft. Falls Sie sich erst nach diesem Zeitpunkt für den Kauf einer …
Eigenkapital
Das Eigenkapital spielt beim Kauf einer Immobilie eine ganz besonders wichtige Rolle. Es ist sozusagen eine tragende Säule der …
Eigenkapital optimal einsetzen
Der Ablauf einer Finanzierung für eine Immobilie bietet immer die Möglichkeit das Darlehen teilweise oder ganz zurückzuzahlen. Es is…
Eigenleistung
Mit anpacken, kräftig sparen - Eigenleistungen Für viele Menschen erfüllt sich mit dem Bau des eigenen Hauses ein lang gehegter Tr…
Eigennutzung
Wird die Immobilie zu eigenen Wohnzwecken genutzt, spricht man von Eigennutzung. Für die Gewährung der Eigenheimzulage ist die E…
Einheitswert
Das Finanzamt setzt den Einheitswert für Grundstücke und Gebäude fest. Nach diesem Wert wird zum Beispiel die Höhe der Gru…
Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung
Die Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung umfassen alle einkommenssteuerpflichtigen (nach Einkommensteuergesetz § 21 EStG) Ü…
Einliegerwohnung
Von einer Einliegerwohnung wird gesprochen, wenn die Wohnung in sich abgeschlossen ist, über eigene sanitäre Einrichtungen und e…
Einmalige Nebenleistungen
Neben den Grundschuldzinsen wird von den meisten Kreditinstituten eine zusätzliche Sicherheit für einmalige Nebenleistungen v…
Energiesparen durch Modernisierungsmaßnahmen
Vor allem bei Altbauten ist eine Verbesserung der Wärmedämmung eine der wichtigsten Modernisierungsmaßnahmen. Ein Sa…
Erbbaurecht
Das Erbbaurecht ist ein vererbbares und veräußerliches Recht und erlaubt die Erstellung einer Immobilie auf fremdem Grund und B…
Erbbauzins
Wird ein Erbbaurecht in Anspruch genommen, wird als Entgelt der Erbbauzins fällig. Der Erbbauzins ist an den Eigentümer des G…
Erbpacht
Erbpacht meint im Grunde genommen das Gleiche wie der Begriff Erbbaurecht. Dieses Recht ist meist auf 99 Jahre begrenzt und…
Erhaltungsaufwand
Alle Aufwendungen, die für die Renovierung und Instandhaltung einer Immobilie anfallen, können laut Einkommensteuergesetz als E…
Erschließung
Zur Erschließung gehören alle erforderlichen Aktivitäten, die notwendig sind, um ein Grundstück in einen baureifen Zustand zu ver…
Erschließungskosten
Die Erschließungskosten sind alle Kosten, die anfallen, um ein Grundstück in einen baureifen Zustand zu versetzen. Dazu gehört zu…
EURIBOR
Abkürzung für "European Interbank Offered Rate“ bezeichnet den Zinssatz für Termingelder (€), welche innerhalb von europä…
Fertighäuser
Wer ein Fertighaus, so kauft wie angeboten, gilt als Käufer. Wer jedoch einen Fertighaushersteller mit dem Hausbau beauftragt …
Fertighäuser
Fertighäuser erfreuen sich einer wachsenden Beliebtheit. Dies liegt vor allem an der unschlagbar kurzen Bauzeit, in welcher diese …
Fertighaus
Ein Fertighaus ist ein Gebäude, welches aus vorgefertigten Teilen errichtet wird. Dies kann sowohl in Massivbau- als auch in …
Festdarlehen
Das Festdarlehen ist ein langfristig angelegtes Darlehen, welches komplett am Ende der Laufzeit zurückgezahlt wird. So fallen …
Festzins
Bei Hypothekendarlehen ist der Zinssatz für eine bestimmte Zeit festgeschrieben. Dies bezeichnet man als Festzins. Das Darlehen …
Festzinsdarlehen
Beim Festzinsdarlehen garantiert das Kreditinstitut die Konditionen für einen bestimmten Zeitraum. Dabei ist es unerheblich, ob …
Finanzierungsformen
So groß die Auswahl der verschiedenen Immobilienobjekte ist, so viele verschiedene Möglichkeiten gibt es auch das benötigte Geld fü…
Finanzierungsplan
Im Finanzierungsplan werden sowohl die Herstellungs- und Erwerbskosten als auch die einzusetzenden Eigen- und Fremdmittel…
Flurkarte
In der Flurkarte sind alle Flurstücke einer Gemarkung verzeichnet. Beim zuständigen Katasteramt kann die Flurkarte angefordert o…
Flurstück
Das Flurstück ist eine bestimmte Grundstücksfläche, welche genau identifiziert werden kann. Es ist möglich, dass mehrere Flu…
Formen der Finanzierung
So groß die Auswahl der verschiedenen Immobilienobjekte ist, so viele verschiedene Möglichkeiten gibt es auch das benötigte Geld fü…
Forward-Darlehen
Forward-Darlehen - Heute im Voraus Endet die Sollzinsbindung erst innerhalb von 12 bis 60 Monaten und sind dazu die aktuellen…
Fremdkapital
Als Fremdkapital bezeichnet man alle finanziellen Mittel, welche dem Darlehensnehmer von ‚Dritten’, wie zum Beispiel der Bank, der…
Geldbeschaffunskosten
Alle Kosten, die anfallen um Finanzierungsmittel zu beschaffen, bezeichnet man als Geldbeschaffungskosten. Dazu gehören zum …
Gemeinschaftseigentum
Zum Gemeinschaftseigentum gehören in Gebäuden mit Eigentumswohnungen, die Teile des Gebäudes oder des Grundstückes, die nicht Dri…
Gesamtschuldner
Wenn mehrere Darlehensnehmer gemeinschaftlich für einen Kredit haften, nennt man diese Gesamtschuldner. Jeder einzelne der …
Geschlossene Immobilienfonds
In einem geschlossenen Immobilienfond wird das Geld von den Gesellschaftern überwiegend in gewerbliche Immobilien investiert. …
Gewährleistung
Der Vermieter ist für Mängel an der Immobilie zuständig. Der Mieter ist verpflichtet ihn auf Schäden hinzuweisen. Bleibt dieser Hin…
Gleitzinsdarlehen
Beim Gleitzinsdarlehen werden die Konditionen der Bank auf die aktuell marktüblichen Zinsentwicklungen angepasst. Das Risiko der …
Globalbelastung
Lastet das Grundpfandrecht auf mehreren Grundstücken, spricht man von Globalbelastung. Dabei ist jedes Grundstück für den Ge…
Grundbuch
Das Grundbuch ist ein Register, welches beim Amtsgericht geführt wird und die Rechtsverhältnisse eines Grundstücks verzeichnet. So…
Grundbuchamt
Das Grundbuchamt ist eine Abteilung des Amtsgerichts, in welcher die Grundbücher und –akten geführt werden. Hier kann man auch Ein…
Grundbuchauszug
Unter einem Grundbuchauszug versteht man die vollständige Abschrift aller Grundbucheintragungen, die zu einem Grundstück v…
Grundbucheinsicht
Wer ein berechtigtes Interesse nachweisen kann, wie zum Beispiel ein Eigentümer oder Käufer, kann beim zuständigen Grundbuchamt je…
Grunddienstbarkeiten
Die Grunddienstbarkeiten bezeichnen die Rechte Dritter an einem Grundstück. Eingetragen sind die Grunddienstbarkeiten in der …
Grunderwerbsteuer
Beim Kauf von unbebauten oder bebauten Grundstücken wird die Grunderwerbssteuer fällig. Seit dem 01.01.2013 beträgt sie 5 % des Ka…
Grundflächenzahl
Die Grundflächenzahl ist im Bebauungsplan angegeben und gibt an, wie groß die Gebäudegrundfläche im Verhältnis zur Grun…
Grundpfandrecht
Das Grundpfandrecht bezeichnet das Recht eines Dritten an einem Grundstück, wie zum Beispiel bei der Grund- und Rentenschuld oder …
Grundschuld
Die Grundschuld oder das Grundpfandrecht bezeichnet das Recht eines Dritten an einem Grundstück und ist im Grundbuch eingetragen. …
Grundschuldbestellung
Die Grundschuldbestellung ist eine notariell beglaubigte Urkunde, welche die Zustimmung zur Belastung eines Grundstücks …
Grundschuldzins
Der Grundschuldzins wird bei der Grundschuld im Grundbuch eingetragen. Die Höhe dieses Zinses ist von der Darlehensforderung …
Grundsteuer
Die Grundsteuer wird von den Gemeinden auf Grundbesitz erhoben. Die jeweilige Gemeinde setzt entsprechend den Einheitswert dieser…
Haftpflichtversicherung für Haus- und Grundbesitzer
Jeder Besitzer einer Immobilie haftet lebenslang und in unbegrenzter Höhe für Schäden, welche durch die Vernachlässigung der Sor…
Hausratsversicherung
Rund um die Immobilie spielt das Thema Sicherheit eine große Rolle. Dies gilt auch ganz besonders für den Hausrat. Um sich gegen E…
Hypothek
Mit einer Hypothek wird die persönliche Forderung an einem Grundstück dringlich gesichert. Die Hypothek ist, im Gegensatz zur G…
Hypothekenbank
Hypothekenbanken gewähren mittel- und langfristige, grundpfandrechtlich gesicherte Kredite (Kommunal- und Hypothekendarlehen). …
Ihre Anschlussfinanzierung mit Baufinanzierungspool24
Überblick über den Ablauf der Anschluss- finanzierung Einfacher, risikofreier Ablauf Kompetente Beratung von erfahrenen Experten V…
Ihre Anschlussfinanzierung optimieren
Die genaue Gestaltung der Finanzierung Tipps für die optimale Finanzierung Wir begleiten Sie, von der Auszahlung bis zur …
Ihre optimale Baufinanzierung
Speziell für Sie - Maßgeschneiderte Baufinanzierung Optimale Finanzierung Ihrer Immobilie Der Kauf einer Immobilie ist für viele Me…
Immobilienfonds
Immobilienfonds dienen zur Finanzierung von bestimmten Bauobjekten. Man unterscheidet zwischen offenen und geschlossenen…
Instandhaltungskosten
Alle Kosten, die durch die Beseitigung der üblichen Abnutzung bei Immobilien entstehen, werden als Instandhaltungskosten …
Instandhaltungsrücklagen
Die Instandhaltungsrücklage ist ein regelmäßig zu zahlender Pauschalbetrag, welcher zur Beseitigung von Mängeln und Schäden am Geme…
Investorenfinanzierung
Wird eine Immobilie zur Kapitalanlage erworben, stellt dies besondere Anforderungen an die Finanzierung. So werden bei der…
Kapitalanlagen
Kapitalanlage Wird eine Immobilie nicht für den privaten Gebrauch sondern als Kapitalanlage erworben, soll das Objekt einen …
Kapitalanlagen perfekt finanzieren
Für Sie die optimale Lösung Ob Eigentumswohnung, Ein- oder Mehrfamilienhaus oder Geschäftsgebäude – immer eine optimale Lösung Expert…
Kapitalanleger Finanzierung
Die Lösung auf Ihre Belange abgestimmt Kompetente Finanzierungsexperten Individuelle Finanzierungskonzepte …
Kapitalbeschaffung für andere Zwecke
Kapitalbeschaffung Nicht nur für Immobilien - Hypothekendarlehen Erfüllen Sie sich Ihre Träume Grundschuldabsicherung zur Fi…
Kapitaldienstfähigkeit
Über Kapitaldienstfähigkeit verfügt ein Kreditnehmer, wenn die Darlehensbelastungen aus den laufenden Einkünften bezahlt werden kön…
Kaufvertrag
Jeder Kauf einer Immobilie muss durch einen Kaufvertrag geschlossen werden, welcher notariell beurkundet ist. In diesem…
KfW
Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) vergibt zinsgünstige Darlehen um den privaten Wohnungsbau und das ökologische Bauen zu fö…
KfW-Darlehen
Förderung vom Staat nützen Günstige, staatliche Förderdarlehen Nutzung für Erwerb oder Modernisierung Mit anderen Darlehen bei Bauf…
Kommunalobligation
Die Kommunalobligation ist ein emittiertes, festverzinsliches Wertpapier, welches durch die Forderung gegen Gemeinden und Städte …
Kondition
Ein Darlehensgeber setzt die Bedingungen (Konditionen) fest, zu welchen er bereit ist, das Darlehen zur Verfügung zu stellen. Zu …
Konditionsanpassung
Läuft die Zinsfestschreibung eines Darlehens ab, müssen für den weiteren Zeitraum der Finanzierung neue Konditionen festgelegt we…
Kreditfähigkeit
Geschäftsfähige, volljährige Kunden sind per Gesetz uneingeschränkt kreditfähig. Jugendlichen (unter 18 Jahre) kann unter Umst…
Kündigung/Eigenbedarf
Kündigung des Mietverhältnisses Ein Mietverhältnis kann ordentlich oder außerordentlich gekündigt werden. Die Kündigungsfrist hängt…
Landesfördermittel
Unter bestimmten Voraussetzungen ist es auch möglich Fördergelder von den Gemeinden, Gemeindeverbänden und Bundesländern zu erh…
Laufzeit
Den Zeitraum von der Auszahlung bis zur vollständigen Rückzahlung eines Darlehens bezeichnet man als Laufzeit. Diese ist zum e…
Legitimation
Um ein Darlehen zu erhalten ist es notwendig, dass der Darlehensnehmer sich legitimiert, also nachweist, dass er auch die…
Löschungsbewilligung
Mit der Löschungsbewilligung erklärt der Gläubiger öffentlich, dass ein Darlehen zurück gezahlt ist und somit die Hypothek oder die …
Makler für Immobiliensuche
Wer nicht die Zeit für eine aufwändige Immobiliensuche hat, kann einen Makler einschalten. Er wird helfen das passende Haus oder G…
Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV)
In der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV) sind alle Pflichten des Immobilienmaklers, des Darelehensvermittlers und des …
Maklerprovision
Die Maklerprovision ist die Zahlung, die ein Makler für die Vermittlung von Immobilien erhält. Die Provisionshöhe ist frei ve…
Miethöhe
Die Höhe der Miete ist im Mietvertrag schriftlich festgehalten und kann zwischen den Vertragsparteien frei vereinbart werden. …
Mietkaution
Für den Vermieter stellt die Mietkaution eine gewisse finanzielle Sicherheit dar. Sie kann in einer Höhe von maximal drei M…
Mietrechtsformen
Am 01.09.2001 ist die Mietrechtsreform in Kraft getreten. Diese soll die Regelungen von Mietverhältnissen verständlicher f…
Mietverträge
In einem Mietvertrag sind alle Rechte und Pflichten von Mieter und Vermieter geregelt. Auch wichtige Vereinbarungen wie zum…
Modernisierung
Eine Modernisierung erhöht den Nutz- und Wohnwert einer Immobilie. Dazu gehören zum Beispiel Maßnahmen der Erneuerung der He…
Muskelhypothek
Muskelhypothek ist eine umgangssprachliche Bezeichnung für Eigenleistungen am Bau. Dazu gehören Arbeitsleistungen vom Bauherrn, a…
Nachfinanzierung
Die Nachfinanzierung ist der Finanzierungsbedarf, der über die ursprünglich abgeschlossene Darlehenssumme hinausgeht. Eine solche N…
Nebenkosten
Neben den Baukosten ist es ganz wichtig auch die anfallenden Nebenkosten nicht aus dem Auge zu verlieren. Auch wenn die einzelnen…
Nebenkosten beim Kauf einer Immobilie
Auch beim Kauf einer Immobilie fallen Nebenkosten an, die schon zu Beginn mit berechnet werden sollten. Auch wenn die…
Nebenleistungen
Alle Zahlungsverpflichtungen, die über die Zins- und Tilgungsleistungen hinausgehen, sind die Nebenleistungen. Dazu gehören zum B…
Negativbescheid
Können auf ein Grundstück keine vermögensrechtlichen Ansprüche geltend gemacht werden (Neue Bundesländer) erstellt das Amt zur Rege…
Negativbescheinigung
Negativbescheinigung Gemeinden haben an allen Grundstücken ein Vorverkaufsrecht, welches nicht im Grundbuch eingetragen ist. Wird …
Negativerklärung
Die Negativerklärung ist als Sicherung für Finanzierungen mit geringer Darlehenshöhe geeignet. Dabei verpflichtet sich der Da…
Nichtabnahmeentschädigung
Das Entgelt, welches bei Nichtabnahme eines Darlehens zu zahlen ist, wird als Nichtabnahmeentschädigung bezeichnet. Es dient dem …
Nießbrauch
Nießbrauch bezeichnet die Belastung von einer Immobilie zugunsten einer bestimmten Person. Diese ist berechtigt, entsprechende …
Nominalzins
Der Nominalzins ist der Zins, mit dem ein Darlehen verzinst wird. Berechnet wird dieser Zins auf den Nominalbetrag eines…
Notaranderkosten
Ein Notaranderkonto ist ein Bankkonto, welches auf den Namen eines Notars eingerichtet wurde. Dieser verwaltet treuhänderisch die …
Notarieller Kaufpreis
Als Notariellen Kaufpreis bezeichnet man den Preis, welcher dem notariell geschlossenen Kaufvertrag zugrunde liegt. Für diesen …
Ökologisch Bauen
Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) fördert mit diesem Programm alle Bauvorhaben, die zum Beispiel die Energieeffizienz von W…
Ökologisches Bauen
In der heutigen Zeit ist es ungemein wichtig, gerade bei Neubauten, Wert auf ökologisches Bauen zu legen. Für Bauherren ergeben s…
Offene Immobilienfonds
Der Anleger erwirbt bei einem offenen Immobilienfond gemeinschaftliches Eigentum an mehreren Immobilien. Gleichzeitig profitieren…
Optimale Bereitstellungszinsen
Falls die Sollzinsbindung Ihres laufenden Darlehens innerhalb der nächsten zwölf Monate endet, haben Sie unter Umständen die Ch…
Optimale Sollzinsbildung
Eine optimale Sollzinsbindung ist auch bei der Anschlussfinanzierung wieder ein Thema, denn schließlich kann davon abhängen, ob n…
Optimale Sondertilgung
Für die meisten Darlehensverträge sind zu bestimmten Terminen Sondertilgungen möglich. Sondertilgungen sind Zahlungen, die zu…
Optimale Tilgung wählen
Je höher die Tilgung gewählt wird, desto schneller ist ein Darlehen zurück gezahlt. Bei der Anschlussfinanzierung sollte man da…
Planung und Umsetzung
Steht eine umfassende Renovierungs- oder Modernisierungsmaßnahme an der Immobilie an, möchte man diese Arbeiten qualitativ h…
Preisangabeverordnung (PAngV)
Die Preisangabeverordnung ist eine Verordnung, welche dem Schutz der Verbraucher dient. Sie gewährleistet eine bessere …
Prolongation
Wird die Zinsbindung eines Darlehens verlängert, spricht man von Prolongation. Es findet kein Wechsel des kreditgebenden …
Rangrücktritt
Ein Gläubiger, welcher im Grundbuch eingetragen ist, kann durch den notariell beglaubigten Rangrücktritt zugunsten eines bisher n…
Rangstelle
Sind im Grundbuch mehrere Belastungen eingetragen, gibt die Rangstelle Auskunft über die Reihenfolge, in welcher Gläubiger im F…
Realkredit
Der Realkredit bezeichnet einen langfristigen Kredit, welcher durch eingetragene Grundpfandrechte abgesichert wird. Meist dient…
Realkreditinstitut
Realkreditinstitute gewähren in der Hauptsache mittel- und langfristige Darlehen, welche über Grundpfandrechte gesichert werden. D…
Refinanzierung
Unter einer Refinanzierung versteht man die Beschaffung von Geldmitteln eines Kreditinstitutes, um selbst Darlehen ausleihen zu…
Restschuld
Die Restschuld bezeichnet den Teil eines Darlehens, welcher bis zu einem bestimmten Zeitpunkt noch nicht zurückgezahlt wurde. …
Restschuldversicherung
Der Darlehensnehmer hat die Möglichkeit über eine Restschuldversicherung seine Darlehensraten gegen Krankheit, Unfall oder Tod a…
Riester-Förderung
Am 01.01.2006 wurde die Eigenheimzulage abgeschafft. Mit der Riester-Förderung, dem so genannten ‚Wohn-Riester’ wird die Ansc…
Risiko-Lebensversicherung
Der Tod des Hauptverdieners stellt nicht nur einen großen persönlichen Verlust dar, sondern kann im Rahmen einer I…
Risikolebensversicherung
Eine Risikolebensversicherung dient als Zusatzsicherheit für Immobiliendarlehen im Todesfall. Durch diese Versicherung wird das …
Rückauflassungsvormerkung
Die Rückauflassungsvormerkung sichert den Anspruch auf Rückübertragung eines Grundstückes. Meist kommt diese in Verbindung mit der…
Rücktritt vom Darlehensvertrag
Erklärung des Darlehensgebers zur Aufhebung eines Kreditvertrages, bei welchem noch nicht ausgezahlt wurde. Gründe für einen so…
Schätzkosten
Schätzkosten entstehen durch den Aufwand eines Gutachters, den Wert eine Immobilie zu ermitteln.
Schnäppchen aus Zwangsversteigerung
Zwangsversteigerungen sind eine gute Möglichkeit um günstig Immobilienobjekte zu erwerben. Es ist fast nicht zu glauben, aber E…
Schufa
Die Schufa (Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung) beurteilt die Bonität von Kreditnehmern. Diese Informationen w…
Schuldnertausch
Wird eine Immobilie verkauft, kann auch die laufende Finanzierung mit verkauft werden. Dann wird der Käufer zum Schuldner des …
Schuldübernahme
Sind alle Vertragsparteien einverstanden, kann ein neuer Darlehensnehmer in den bestehenden Vertrag eintreten. Dabei werden alle…
Schuldzinesenabzug
Ist eine Immobilie vermietet, bekommen Schuldzinsen den Charakter von Werbungskosten. Als Schuldzinsenabzug können diese …
So wird's leichter
Finanzierung – so kostengünstig wie möglich ** - Welche Optimierungsmöglichkeiten gibt es? Wie Sie öffentliche Förderungen richti…
Solarstrom erzeugen
Die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) unterstützt mit dem Programm ‚Solarstrom erzeugen’ den Bau von Photovoltaik-Anlagen zur Gewin…
Sollzinsbindung
In der Regel können bei Annuitätendarlehen die Zinsen für fünf bis 30 Jahre festgeschrieben werden. Wenn Sie zum Beispiel eine Sol…
Sondereigentum
Bei Sondereigentum unterscheidet man grundsätzlich zwei Arten. Zum einen das Wohnungseigentum (Sondereigentum an einer bestimmten …
Sondernutzungsrecht
Sondernutzungsrechte werden oft bei Mehrfamilienhäusern vergeben und regeln die Nutzung des gemeinschaftlichen Eigentums. Dies …
Sondertilgung
Die Sondertilgung ist eine Tilgungsleistung, welche außerhalb des planmäßigen Tilgungsrhythmus bezahlt wird. Für eine solche zus…
Staatliche Förderung
Die frühere staatliche Förderung in Form der Eigenheimzulage wurde 2006 abgeschafft. Heute bieten häufig die Länder zinsgünstige Darl…
Syndizierung
Die Syndizierung bezeichnet die Weitergabe eines Darlehens oder Darlehenteils mit allen dazugehörenden Sicherheiten und …
Syndizierungsklausel
Die Syndizierungsklausel stellt die Liquidität des Kreditportfolios eines Darlehensgebers sicher. Kunden stimmen mit der …
Teilauszahlungszuschlag
Wird ein Darlehen auf Wunsch des Kunden in mehreren Teilen ausbezahlt, entsteht für das Kreditinstitut ein zusätzlicher Aufwand, d…
Teileigentum
Sondereigentum an Räumen, welche nicht zu Wohnzwecken dienen, wird als Teileigentum bezeichnet. Dazu gehören zum Beispiel G…
Teilungserklärung
Mit der Teilungserklärung erklärt ein Grundstückseigentümer gegenüber dem Grundbuchamt, dass das Grundstück in einzelne Mitei…
Tilgung
Unter Tilgung versteht man die regelmäßigen Zahlungen, welche zur Rückzahlung eines Darlehens dienen. Die Tilgungshöhe ist ent…
Tilgungsaussetzung
Der Darlehensnehmer werden lediglich die anfallenden Zinsbeträge eines Darlehen in Rechung gestellt, nicht die Zahlungen zur …
Tilgungsfreie Jahre
Gibt es eine Vereinbarung zwischen dem Darlehensnehmer und dem Kreditinstitut, dass die Tilgung des Darlehens erst nach einer…
Tilgungshöhe
Die Höhe des Tilgungssatzes wird vor allem durch den Zeitraum bestimmt, in welchem Sie das Darlehen abbezahlen möchten. Dies s…
Tilgungsplan
Im Tilgungsplan wird dargestellt, wie der Verlauf eines Darlehens von der Auszahlung bis zur Rückführung sein wird. Im T…
Tilgungssurrogat
Tilgungssurrogat ist eine andere Bezeichnung für den Tilgungsersatz. Vereinbart wird ein solcher Tilgungssurrogat bei …
Tilgungsverrechnung
Es sind die Tilgungsleistungen, welche die Restschuld eines Darlehens stetig reduzieren. Der Zeitpunkt dafür wird als …
Tipps zum Kauf
Gut informiert beim Immobilienkauf - Den Wert einer Immobilie ermitteln - Schnäppchen aus Zwangsversteigerungen - Rechtliche …
Tipps zur Renovierung/Modernisierung
Die richtige Pflege der Immobilie Modernisieren – was zu welchem Zeitpunkt? Langfristig Energiekosten sparen Rechtliche G…
Tipps zur Vermietung
Informationen rund ums Vermieten Inhalte des Mietvertrags Wann kann die Miete erhöht werden? Ansprüche und Rechte der Mieter D…
Treuhandzahlung
Ein Darlehen kann schon ausgezahlt (valutiert) werden, obwohl noch nicht alle Auflagen, wie zum Beispiel die Grundschuleintragung…
Umschuldung
Wird für eine Anschlussfinanzierung der Darlehensgeber gewechselt, spricht man von Umschuldung. Dies ist problemlos nach Ablauf …
Unbedenklichkeitsbescheinigung
Mit der Unbedenklichkeitsbescheinigung bestätigt das Finanzamt, dass ein Immobilienkäufer die Grunderwerbssteuer bezahlt hat. Die U…
Variabler Zins
Als Variablen Zins bezeichnet man den Nominalzins, der während der gesamten Laufzeit des Darlehens durch den Darlehensgeber …
Variables Darlehen
Der Zinssatz wird bei einem variablen Darlehen alle drei oder sechs Monate an den Zins des Kapitalmarktes angepasst. Das Darlehen…
Vergleich verschiedener Angebote
Wenn man es genau nimmt, müssten die Bedingungen für eine Anschlussfinanzierung eigentlich unter den Konditionen einer N…
Verkehrswert
Der Verkehrswert bezeichnet den Preis einer Immobilie, welcher zum Ermittlungszeitpunkt im gewöhnlichen Geschäftsverkehr erzielt w…
Vermögenswirksame Leistungen
Nach dem Vermögensbildungsgesetz ist der Arbeitgeber zu Sparleistungen für die Arbeitnehmer verpflichtet. Diese v…
Vorfälligkeitsbescheinigung
Wird ein Darlehen außerplanmäßig zurückgezahlt, entstehen dem Kreditinstitut Verluste, welche mit einem Entgelt, der Vor…
Vorfälligkeitsschutz
Der Vorfälligkeitsschutz stellt sicher, dass im Fall eines Härtefalls oder eines berufsbedingten Umzugs eine vorzeitige Kündigung de…
Vorfinanzierungskredit
Werden schon vor Zuteilung der Bausparsumme eines Bausparvertrages Gelder für eine Immobilienfinanzierung benötigt, kann ein V…
Vorkaufsrecht
Das Vorverkaufsrecht sichert dem Begünstigten das Recht, im Falle eines Verkaufs an einen Dritten, die Immobilie zu den zuvor …
vorzeitige Kündigung
Unverhofft kommt oft… Unter Umständen müssen oder möchten Sie Ihren Darlehensvertrag wesentlich früher als geplant beenden. Schon im Vo…
Wegerecht
Das Wegerecht ist das Recht zum Überqueren eines fremden Grundstücks. Möglicherweise wird ein Objekt durch ein eingetragenes We…
Welchen Wert hat eine Immobilie
Sie haben lange nach einer Immobilie gesucht und sind jetzt endlich fündig geworden. Nun fragt man sich natürlich ob der g…
Wertemittlung
Um den Verkehrs- oder Beleihungswert einer Immobilie zu ermitteln, muss eine Wertermittlung erfolgen. Dazu kommen verschiedene…
Was kann finanziert werden?
Mit einem Grundschulddarlehen können Sie nicht nur Bauvorhaben finanzieren, sondern sich auch jeden anderen Wunsch, sei es nun …
Wertschutzbrief
Wer seine Immobilie aus persönlichen Gründen plötzlich und schnell verkaufen muss, sollte damit rechnen, dass diese nur zu einem se…
Wohnfläche
Die genaue Angabe und Berechnung der Wohnfläche ist für Bauantrag und Finanzierungsanfragen grundlegend. Die Wohnfläche wird wie fo…
Wohngebäudeversicherung
In einer eigenen Immobilie steckt viel Zeit, Kapital und nicht zuletzt stellt sie eine Form der Altersversicherung dar. Umso…
Wohnraum modernisieren
Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) stellt mit dem Programm ‚Wohnraum modernisieren’ günstige Darlehenskonditionen für Baumaß…
Wohnrecht
Das Wohnrecht besagt, dass ein Dritter eine Immobilie uneingeschränkt und unter Ausschluss des Eigentümers nutzen darf. Das W…
Wohnungsbauförderung
Die Wohnungsbauförderung geschieht zum einen auf Länderebene durch die Vergabe von zinsgünstigen Darlehen, zum anderen durch die st…
Wohnungsbauprämie
Der Staat gelohnt Einzahlungen auf einen Bausparvertrag mit der Wohnungsbauprämie. Steuerpflichtige ab 16 Jahre können sich diese u…
Wohnungseigentum
Zum Wohnungseigentum gehören sowohl der Mieteigentumsanteil an gemeinschaftlichem Eigentum, wie zum Beispiel ein …
Wohnungseigentumsgesetz (WEG)
Das Wohneigentumsgesetz (WEG) ist die rechtliche Grundlage für Wohneigentum. In diesem Gesetz ist sowohl das Wohneigentum …
Zins
Für die Überlassung von Darlehen ist ein Entgelt an den Darlehensgeber zu entrichten, der Zins. Dieser wird in der Regel als P…
Zinsabschlag
Seit dem 01.01.1993 werden nach dem Zinsabschlaggesetz grundsätzlich alle Zinseinkünfte mit 30 % Abschlag versehen. Dieser A…
Zinsbindungsfrist
Unter Zinsbindungsfrist versteht man die Zeitspanne, in welcher der Nominalzins für ein Darlehen fest zwischen Kunde und …
Zusatzsicherheit
Werden Beleihungsgrenzen überschritten oder sind Bonitäten nicht ausreichend, kann eine Zusatzsicherheit verlangt werden. Dazu g…
Zuteilung
Hat ein Bausparvertrag das Mindestsparguthaben und die Mindestsparzeit erreicht, kann er zugeteilt, also ausgezahlt werden. Der…
Zwangsvollstreckung
Die Zwangsvollstreckung ist ein gesetzlich geregeltes Verfahren, um privatrechtliche Ansprüche gegenüber einem Schuldner d…
Zwischenfinanzierung
Die Zwischenfinanzierung dient der Deckung eines kurzfristigen Kreditbedarfes zum Beispiel durch unerwartet höhere Baukosten. …
Steuervorteile durch Werbungskosten
Steuerliche Absetzbarkeit der Kosten aus Vermietung Absetzbarkeit der Kosten beim Kauf einer Immobilie Möglichkeiten laufenden …
Vergleichen Sie rechtzeitig - es lohnt sich
Ein frühzeitiger Vergleich ist immer lohnenswert Rechtzeitige Umschuldung lohnt sich in den meißten Fällen! Sparen Sie bis zu me…
Energieausweis
Der Energieausweis ist Teil der Umsetzung der Europäischen Gebäuderichtlinie über die ‚Gesamteffizienz von Gebäuden’. Eingeführt wurde er…
Nutzen Sie Steuervorteile durch Immobilien als Kapitalanlage
Steuerliche Absetzbarkeit von Kapitalanlageimmobilien Welche Objekte können steuerlich abgeschrieben werden? In welchen …
Sinnvolle und wichtige Absicherung für Immobilienbesitzer
Zu Ihrer Sicherheit Versicherung als optimale Ergänzung zur Finanzierung Absicherung von persönlichen und finanziellen Risiken D…
Wohneigentumsprogramm
Das Wohneigentumsprogramm der KfW-Förderbank schafft einen Anreiz zum Kauf einer Immobilie. Ziel ist es das private …
Energieeffizient Bauen
Von dem Förderprogramm ‚Energieeffizient Bauen’ profitieren alle Bauvorhaben, welche besonders umweltbewusst durchgeführt werden und l…
Energieeffizient Sanieren
Mit dem Programm ‚Energieeffizient Sanieren’ werden Maßnahmen zur Senkung des Energieverbrauchs bei bestehenden Immo…
Wohnraum modernisieren Standard
Das Förderprogramm ‚Wohnraum modernisieren Standard’ kann allgemein bei der Modernisierung und Renovierung von Wohngebäuden einge…
Altersgerecht Umbauen
Das Förderprogramm ‚Altergerecht Umbauen’ hat zum Ziel, dass Menschen auch im Alter noch bequem und komfortabel in der eigenen Immo…
Welche Kredithöhe ist möglich?
Die Höhe des Kredites, den Sie aufnehmen können, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Dazu gehören zum Beispiel Ihr per…
Darlehen der KfW-Bankengruppe
KfW-Darlehen Die KfW-Bankengruppe stellt zinsgünstige Kredite zur Unterstützung von Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt bereit. A…
Die Höhe des Investitionsbetrags
Sie können auf zwei Arten ein Darlehen für eine Immobiliensanierung aufnehmen, mit Grundschuldbesicherung oder ohne. Bei einem D…
Für welche Maßnahmen gibt es Darlehen?
Renovierungs- und Modernisierungsmaßnahmen helfen den Wert einer Immobilie zu erhalten und zu steigern. Gleichzeitig wird der …
Kauf beim Bauträger
Der Bauträger fungiert als Generalunternehmer und übernimmt die Verantwortung für die Erstellung des Gebäudes. Dabei beauftragt er …
Raten- oder Hypothekenkredit?
Für Renovierungs- und Modernisierungsmaßnahmen an Ihrer Immobilie haben Sie grundsätzlich zwei Möglichkeiten der Finanzierung: Den…
So funktioniert's
Ihr Finanzierungsablauf ist für Ihre optimale Baufinanzierung bei uns einfach und individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt. So f…
Annuitätendarlehen
Der Standard für private Baufinanzierungen Gleichbleibende Raten Sollzinsfestschreibung gibt Sicherheit Nutzung von …
Baufinanzierungsschutz - individuell und flexibel
Perfekter Schutz für Ihre Baufinanzierung Auch bei Arbeitsunfähigkeit oder Arbeitslosigkeit Absicherung der laufenden Raten. G…
Bauherren-Haftpflichtversicherung
Wichtig! Absicherung bei Baustellen-Unfällen Schutz bei Personenschäden auf Ihrer Baustelle Schutz vor Schadensersatzforderungen O…
Berufunfähigkeit
Berufsunfähigkeits-Schutz Finanzielle Unabhängigkeit - auch ohne Einkommen Sichern Sie Ihre Finanzierung ab Bei k…
CAP-Darlehen
Höchste Flexibilität ohne Sollzinsbindung Höchst flexible Möglichkeiten der Rückzahlung Vorteile sinkender Zinsen nutzen Komb…
Festdarlehen
Für Kapitalanleger – die optimale Finanzierung Ideal geeignet für Immobilien als Wertanlage Nutzen Sie Steuervorteilen Optimal zur…
Forward-Darlehen
Sichern Sie schon im Voraus günstige Konditionen für die Finanzierung Größtmögliche Zinssicherheit für die Anschlussfinanzierung Siche…
Haus- und Grundbesitzer-Haftpflichtversicherung
Haftpflicht für Unfälle rund um die Immobilie Schutz vor Schadensersatzpflichtforderungen Für Sach- und Personenschäden Wehrt unb…
Gesetzliche Grundlagen zum Kauf einer Immobilie
Sie verstehen kein Wort? Wir haben für Sie die wichtigsten gesetzlichen Grundbegriffe rund um den Immobilienkauf einmal …
Wohnkredit
Wohnwünsche einfach und günstig finanzieren – der Wohnkredit Ihre Finanzierung – günstig, einfach und schnell Gleichbleibende Raten …
Wohngebäudeversicherung
Ihre Immobilie schützen Absicherung gegen Wasserschäden, Brand, und Sturmschäden Versicherungsumfang individuell gestalten Pe…
Wohn-Riester-Darlehen
Unterstützung vom Staat Optimale Nutzung der Riester-Förderung Nur für Immobilien für den Eigenbedarf Sollzinsfestschreibung gew…
Wohn-Riester-Darlehen
Auch bei der Finanzierung des Eigenheims macht der sogenannte Wohn-Riester die Vorteile der Riester-Förderung nutzbar. …
Volltiger-Darlehen
Der schnelle Weg zur schuldenfreien Immobilie Gleichbleibende Raten Schnelle und planbare Tilgung Günstige Zinssätze werden g…
Sparen mit der Anschlussfinanzierung
Sparen Sie bares Geld. Einfach so! Falls die Sollzinsbindung einer bestehenden Immobilienfinanzierung in nächster Zeit ausläuft, e…
Risiko-Lebensversicherung
Sicherheit für Ihre Familie Absicherung von Partnern und Familie Im Todesfall finanzielle Absicherung Risiko-Lebensversicherung …
Rentenhypothek
Für günstige Finanzierungen im Alter Im Alter ist die Rentenhypothek eine gute Möglichkeit für Mehr finanziellen Spielraum zu sor…
Optimale Finanzierung für Kapitalanlagen
Immobilien sind nach wie vor eine sichere Kapitalanlage und besonders attraktiv mit dem derzeit historisch günstigen Zinsniveau. …
Modernisierungsdarlehen
Finanzierungen für die Werterhaltung der Immobilie Ganz nach Bedarf günstig Modernisieren Mit oder ohne Eintragung einer G…
Konstant-Darlehen
Planungssicherheit für die gesamte Laufzeit Konstante Raten Optimale Kalkulierbarkeit Kein Zinsrisiko Flexible Sondertilgungen …
Kombi-Darlehen
Höchste Flexibilität ohne Sollzinsbindung Höchst flexible Möglichkeiten der Rückzahlung Vorteile sinkender Zinsen nutzen Komb…
KfW-Darlehen
Förderung vom Staat nutzen Günstige, staatliche Förderdarlehen Nutzung für Erwerb oder Modernisierung Mit anderen Darlehen bei Bau…
Hausratsversicherung
Für jeden Haushalt ein Muss Jeder Mieter und Eigentümer sollte eine Hausratsversicherung haben Nicht nur die Einrichtung wird a…
Gesetzliche Grundlagen zur Modernisierung
Sie verstehen kein Wort? Wir haben für Sie die wichtigsten gesetzlichen Grundbegriffe rund um den Immobilienkauf einmal …
Gesetzliche Grundlagen zum Bau einer Immobilie
Bauabnahme Bevor Sie in Ihre neue Immobilie ziehen können, müssen Sie den Bau abnehmen lassen. Die Bauabnahme dient vor allem d…
Darlehen von der KfW-Bankengruppe
Unter einem KfW-Darlehen versteht man einen zinsgünstigen Kredit, welcher von der KfW-Bankengruppe zur Unterstützung von Umwelt, G…
Was muss ich bei der Baufinanzierung beachten?
Auf diese Punkte sollten Sie bei Ihrer Finanzierung achten: Genügt die Höhe des Eigenkapitals? Die richtige Dauer der S…
Werterhaltung der Immobilie – optimal finanziert
Den Wert der Immobilie erhalten Günstige Finanzierung von geringen Nettodarlehenssummen Nutzen Sie Fördermöglichkeiten Für wel…
Zur optimalen Baufinanzierung
Die optimale Baufinanzierung – Schritt für Schritt Ganz einfach – Ihre Immobilie optimal und individuell finanziert! Schritt für Schri…
Was kostet ein Bankwechsel?
Bankwechsel bei Anschlussfinanzierung – günstiger als gedacht Sparpotential häufig größer als die Kosten Durchsichtig und übers…
Mit uns finanzieren
Wir von Baufinanzierungspool24 begleiten Sie bei der Finanzierung Ihrer Immobilie, egal ob diese zum Vermieten oder zur privaten…
Anschlussfinanzierung, Prolongation, Umschuldung
Anschlussfinanzierung – jetzt Anbieter checken Ein Wechsel des Kreditinstituts kann sich für Sie lohnen Vergleichen Sie Ko…
Tipps für Bauherren und Käufer
Gerade angehende Bauherren oder Immobilienkäufer stellen sich zahlreiche Fragen. Wir beraten Sie gerne und geben Ihnen wichtige …
Tipps zum Bau
Bauen- der Weg zur individuellen Immobilie Kalkulation der Kosten Fertighäuser – schnelle Bauzeit Tipps zur Rechtslage Ba…
Darlehensauszahlung
Der Immobilienkauf gehört zu den umfangreichsten Finanzgeschäften, bei welchem Vermögenswerte in großem Umfang übertragen werden. Um d…
Bau oder Kauf einer Immobilie
Der Kauf einer Immobilie ist für viele Menschen die größte Investition in ihrem Leben. Gerade deshalb sollte der Kauf gut üb…
10 Fehler, die Sie bei IHRER Baufinanzierung beachten sollten
Wenn das Objekt gefällt und das Angebot für die Immobilie finanzierbar scheint, wird man schnell neugierig. Da die Mieten gerade i…
Fordern Sie unverbindlich ein erstes Angebot an!
So einfach geht’s: Formular ausfüllen Absenden Innerhalb eines Werktages erhalten Sie die Antwort von Ihrem persönlichen Berater
Vergleich verschiedener Angebote
Wenn man es genau nimmt, müssten die Bedingungen für eine Anschlussfinanzierung eigentlich unter den Konditionen einer Neufinanzierung liegen. Schließlich ke…
Ihr persönlicher Berater erwartet Sie
Sie möchten mit Ihrem persönlichen Berater sprechen? Das ist der erste Schritt zu Ihrem Wunschzuhause. Vor Ort, telefonisch oder online – wir freuen uns auf Sie…
Baufinanzierungs Ratgeber
Wenn’s um Ihr Wunschzuhause geht, wollen Sie immer auf dem Laufenden bleiben? Sichern Sie sich wissenswerte & aktuelle Infos rund ums Thema I…
Online-Rechner
Sie fragen sich, wie hoch die Zinsen sind und was Sie sich eigentlich leisten können? Kalkulieren Sie bequem online die wichtigsten Schritte für Ihre B…
Bau oder Kauf einer Immobilie
Der Kauf einer Immobilie ist für viele Menschen die größte Investition in ihrem Leben. Gerade deshalb sollte der Kauf gut überlegt und geplant sein. Am Anfang ein…
Darlehensarten
Darlehensarten Es gibt zahlreiche unterschiedliche Möglichkeiten Ihr Immobilienvorhaben auf optimale Weise zu finanzieren. Hier können wir Ihnen nur einen k…
Baufinanzierungs Lexikon
Sie sprechen kein Fachchinesisch? Macht nix! Nutzen Sie unser kompaktes Nachschlagwerk rund um das Thema Baufinanzierung – schon wird alles leicht verständlich.
10 Fehler, die Sie bei IHRER Baufinanzierung beachten sollten
Wenn das Objekt gefällt und das Angebot für die Immobilie finanzierbar scheint, wird man schnell neugierig. Da die Mieten gerade in den Ballungsgebieten s…
Interview mit Sven Dreier
Als Experte für Baufinanzierung, gehören zu unseren Kunden all jene Personen, die nicht selbst nach einem Finanzierungsangebot suchen wollen.
Baufinanzierungspool24 im Karklsruher Wirtschaftsspiegel
Kaufen oder Mieten? - Das ist hier die Frage. Baufinanzierungsexperte Sven Dreier zu Gast beim Wirtschaftsspiegel TV in Karlsruhe
Mit uns finanzieren
Wir von Baufinanzierungspool24 begleiten Sie bei der Finanzierung Ihrer Immobilie, egal ob diese zum Vermieten oder zur privaten Nutzung gedacht ist. Ob Sie…
Regionen
Auch in Ihrer Nähe sind wir für Sie da Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrer Baufinanzierung vor Ort. Sollten Sie weitere Fragen haben oder Informationen wü…
FAQ
Sie haben gefragt – wir haben geantwortet
Natürlich gibt es viele Fragen zum Thema der eigenen vier Wände. Und das Gute: Hier erhalten Sie schon die passenden Antworten darauf.
Zur optimalen Baufinanzierung
Die optimale Baufinanzierung – Schritt für Schritt Ganz einfach – Ihre Immobilie optimal und individuell finanziert! Schritt für Schritt erklärt: Von den ersten…
Fordern Sie unverbindlich ein erstes Angebot an!
So einfach geht’s: Formular ausfüllen Absenden Innerhalb eines Werktages erhalten Sie die Antwort von Ihrem persönlichen Berater
Ihre Karriere bei uns
Wir wachsen weiter und suchen Verstärkung. Sind Sie unser/e neue/r, motivierte/r Mitarbeiter/in, der/die die Zukunft der Baufinanzierung aktiv mitgestaltet?
Ihr persönlicher Berater erwartet Sie
Sie möchten mit Ihrem persönlichen Berater sprechen? Das ist der erste Schritt zu Ihrem Wunschzuhause. Vor Ort, telefonisch oder online – wir freuen uns auf Sie…
Gehen Sie mit uns neue Wege
Sie wollen Ihren Traum vom Eigenheim verwirklichen? Gemeinsam finden wir die richtige Finanzierungslösung und nehmen direkten Kurs auf Ihr eigenes Zuhause.