Auflassungsvormerkung

Die Auflassungsvormerkung ist eine Eintragung in Abteilung II des Grundbuchs und sichert den schuldrechtlichen Anspruch auf Eigentumsübertragung an einem Grundstück. Sie bietet dem zukünftigen Eigentümer Schutz vor dem Verkauf des Objektes an eine weitere Person oder die Belastung mit Grundpfandrechten, welche nicht mit dem Kauf der Immobilie zusammenhängen.