Beleihungsauslauf

Der Beleihungsauslauf ist der prozentuale Anteil des Objektwertes, welcher fremdfinanziert wird. Dabei bezieht sich der Beleihungsauslauf immer auf den Beleihungswert einer Immobilie und nicht auf deren Kaufpreis.

Beispiel:
Kosten für die Immobilie 300.000 €
Beleihungswert (Sicherheitsabschlag 10 %) 270.000 €
Darlehenshöhe 150.000 €
Beleihungsauslauf beläuft sich somit auf 56 %