Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung

Die Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung umfassen alle einkommenssteuerpflichtigen (nach Einkommensteuergesetz § 21 EStG) Überschüsse oder Verluste, welche aus Verpachtung oder Vermietung eines unbebauten oder bebauten Grundstückes entstehen. Kosten für Reparaturen, Modernisierungsmaßnahmen, Versicherungen oder die Grundsteuer können steuerlich als Werbungskosten geltend gemacht werden. Dies gilt auf für Aufwendungen wie zum Beispiel Wasser oder den Schornsteinfeger. Auch Abschreibungen und Darlehenszinsen können bei der Steuerklärung geltend gemacht werden.