Einmalige Nebenleistungen

Neben den Grundschuldzinsen wird von den meisten Kreditinstituten eine zusätzliche Sicherheit für einmalige Nebenleistungen verlangt. Dieser Betrag liegt zwischen 5% und 10% des Grundschuldbetrags und soll, sollte es zu einer Zwangsversteigerung kommen, die ungefähren Kosten dafür decken. Grundsätzlich kann das Kreditinstitut bei einer Zwangsversteigerung die gesamten Nebenleistungen verlangen, diese müssen jedoch im Verhältnis zum Darlehensbetrag stehen, welcher der Kreditnehmer der Bank noch schuldet.