Erbpacht

Erbpacht meint im Grunde genommen das Gleiche wie der Begriff Erbbaurecht. Dieses Recht ist meist auf 99 Jahre begrenzt und erlaubt dem Bauherrn ein Haus auf einem fremden Grundstück zu errichten. Für die gesamte Nutzungsdauer ist der Erbbauzins an den Grundstückseigner zu entrichten. Der Erbbauzins wird schon im Voraus für die gesamte Laufzeit festgelegt.