Nießbrauch

Nießbrauch bezeichnet die Belastung von einer Immobilie zugunsten einer bestimmten Person. Diese ist berechtigt, entsprechende Nutzungen aus der Immobilie zu erhalten. Der Nießbrauch wird in der Abteilung Innovation des Grundbuchs eingetragen. Da durch den Nießbrauch der Käufer von der Nutzung der Immobilie ausgeschlossen wurde, wird die Immobilie in der Regel unverwertbar.