Notaranderkosten

Ein Notaranderkonto ist ein Bankkonto, welches auf den Namen eines Notars eingerichtet wurde. Dieser verwaltet treuhänderisch die Gelder und gewährleistet eine zweckmäßige Verwendung. So ist es zum Beispiel möglich vom Notaranderkonto eine Darlehenszahlung zu tätigen, solange die Grundschuld noch nicht eingetragen ist.