Realkredit

Der Realkredit bezeichnet einen langfristigen Kredit, welcher durch eingetragene Grundpfandrechte abgesichert wird. Meist dient dieser Kredit zu Investitionszwecken. Während Realkredite von Banken immer an erster Rangstelle im Grundbuch eingetragen werden, werden Bausparkassen-Darlehen an zweiter Stelle eingetragen.