Pflegeimmobilien und betreutes Wohnen

Pflegeimmobilien als Kapitalanlage

⭐ Langfristig wachsender Markt ⭐ Gute & stabile Rendite ⭐ Geringer Aufwand.

Die Geldanlage in eine Seniorenresidenz ist sehr attraktiv. Grund dafür ist der demographische Wandel und die zahlreichen Sicherheiten, die der Staat im Bereich der Pflegeimmobilien bietet.

Die Vorteile bei Pflegeimmobilien als Kapitalanlage
Hohe Sicherheit, wenig Aufwand und langfristig stabile Pachteinnahmen bei hohen Renditen.

Geringer Aufwand
Sie haben keinen Aufwand mit Renovierungen oder Suche nach Mietern. Die gesamte Pflegeimmobilie ist an einen Betreiber verpachtet. Dieser kümmert sich direkt um die Instandhaltung und Suche nach Mietern. Ihnen stehen monatlich anteilige Pachteinnahmen zu.
Sichere Einnahmen
Die Laufzeiten der Pachtverträge sind meist für 20-30 Jahre vereinbart. Sie haben somit eine hohe Planungssicherheit bei Ihren Mieteinnahmen. Zudem bietet der Staat für die Bewohner der Pflegeheime eine Absicherung über das Sozialgesetzbuch.
Gute & stabile Rendite
Sie investieren in einen wachsenden Markt mit steigender Nachfrage. Die Deutschen werden immer älter und immer weniger Menschen können zu Hause von der Familie gepflegt werden. Die Nachfrage nach Pflegeplätzen ist schon seit Jahren größer als das Angebot. Für Ihre Kapitalanlage bedeutet das hohe und stabile Renditen.
Bevorzugung bei Bedarf
Oftmals bekommen Sie durch den Kauf einer Pflegeimmobilie ein sogenanntes Vorbelegungsrecht. Das bedeutet, dass Sie bei eigenem Bedarf beim gleichen Betreiber bevorzugt den Platz in einem Pflegeheim bekommen – unabhängig vom Standort Ihrer Kapitalanlage.
Eventuelles Risiko
Die Betreiber-Qualität ist essenziell

Unter den Betreibern von Pflegeheimen gibt es sehr erfahrene Gesellschaften, welche in ganz Deutschland/Europa tätig sind sowie viele kleinere regionale Betreiber. Die Qualität dieser wirkt sich wesentlich auf den Erfolg Ihres Investments aus.

Unsere Erfahrung zeigt:
Wir legen einen großen Wert auf Beurteilung und Bewertung der Betreiber und nehmen nur Objekte in unser Angebot auf, die von renommierten nationalen oder internationalen Betreibern geführt werden. Diese zeichnen sich durch einen einwandfreien „Track-Record“ (guter Ruf), wirtschaftliche Stabilität, jahrelange Erfahrung und ein exzellentes Management aus.

Pflegeappartement vs. Eigentumswohnung:

PDF DOWNLOAD GEGEN EMAIL UND NAME

Betreutes Wohnen:
Als Betreutes Wohnen werden Wohnformen bezeichnet, in denen Menschen Unterstützung finden, die je nach Lebenssituation unterschiedliche Formen der Hilfe benötigen. Diese Einrichtungen sind barrierefrei gebaut und wahren die Selbstständigkeit der Bewohner durch hinzubuchbare Hilfen und Unterstützung des angeschlossenen Betreibers. Ihre Vorteile bis zur Eigennutzung:

Überdurchschnittliche Mietzinsen bis zu 4,50 % p.a.
Regelmäßige Mietzahlungen dank Betreiber-Pachtvertrag
Wohnform und damit Kapitalanlage der Zukunft

Text unterhalb