2

Gut vorbereitet

Aktuell sind die Finanzierungszinsen so niedrig, dass Sie den Kauf einer Immobilie ernsthaft in Betracht ziehen können. Doch damit Sie zu einem glücklichen Immobilienbesitzer werden, ist gute Planung unabdingbar. Auf Baufinanzierungspool24 erfahren Sie, welche Punkte Sie vor dem Immobilienkauf klären sollten.
Bauen und Kaufen

Ihr Traum vom Eigenheim wird zur Realität!

Bei den ständig steigenden Mietpreisen und zugleich niedrigen Zinsen bei Immobilienkrediten kann der Kauf einer eigenen Immobilie sehr attraktiv sein. Mit Hilfe des Miet-Kauf-Rechners von Baufinanzierungspool24 lässt sich schnell und einfach kalkulieren, ob das Eigenheim für Sie in Betracht kommt.

Doch oftmals geht man zu leichtfertig mit einem Immobilienkauf um. Um Fehler zu vermeiden, stehen Ihnen bei Fragen die Baufinanzierungspool24-Finanzierungsexperten mit Rat und Tat zur Seite. Sie helfen Ihnen dabei, die für Sie passende Immobilienfinanzierung zu finden und errechnen Ihr Budget.

An die Kaufnebenkosten denken!

Was Sie bei der Kalkulation außerdem berücksichtigen sollten: Beim Kauf fallen neben den Kosten für die Immobilie selbst noch Kaufnebenkosten an. Grunderwerbssteuer, Notarkosten oder die Maklergebühr machen – abhängig vom jeweiligen Bundesland – zwischen acht und 15 Prozent des Kaufpreises aus. Darum sollten Sie sich unbedingt im Vorfeld informieren, wie hoch die Kaufnebenkosten in Ihrem speziellen Fall ausfallen würden.

Bauen und Kaufen
Bauen und Kaufen

Finanzielle Rücklagen berücksichtigen

Denken Sie außerdem an Ihre Rücklagen! Ob Instandhaltung, Renovierung oder mögliche Gesetzesänderungen (beispielsweise hinsichtlich der Energieeffizienz): All diese Szenarien sollten Sie vor dem Erwerb einer Immobilie gründlich durchspielen.

Die richtige Kalkulation führt zum Immobilienglück

Um Ihre Finanzierungsplanung so sicher wie möglich zu gestalten, ist eine genaue Bilanz der aktuellen finanziellen Situation der beste Weg. Wie hoch ist Ihr Eigenkapital und wieviel davon wollen Sie auch wirklich einsetzen? Wie hoch sind Ihre regelmäßigen monatlichen Einkünfte und Ihre Ausgaben? Darüber hinaus sollten Sie die Zukunft im Blick behalten. Können Sie abschätzen, wie Ihre Ausgaben und Ihr Einkommen in den nächsten Jahren ausfallen werden? Wenn Sie Familienzuwachs planen oder für möglich halten, sollte auch das zwingend in Ihre Kalkulation miteinfließen.

Bauen und Kaufen

Achten Sie außerdem darauf, sich nach dem Bau oder Kauf Ihrer Immobilie weiterhin Ihren aktuellen Lebensstandard leisten zu können. Dazu gehören sowohl Urlaube als auch Hobbys. Als Faustformel gilt generell, höchstens 40 Prozent des Nettoeinkommens als monatliche Rate in die Immobilienfinanzierung zu investieren. Liegt Ihr monatlicher Spielraum beispielsweise bei 3.500 Euro, sollte die Rate 1.400 Euro (40 Prozent) nicht überschreiten. Als Orientierungshilfe steht Ihnen der Baufinanzierungspool24-Budget-Rechner zur Verfügung. Berechnen Sie hier schnell und einfach Ihre ideale Finanzierungsrate.

Bauen und Kaufen

Planen Sie langfristig, steht Ihren eigenen vier Wänden nichts im Weg

Ein attraktives Objekt findet in der Regel schnell einen Käufer. Führen Sie sich deshalb bereits im Vorfeld Ihre finanzielle Situation vor Augen, spielen Sie alle möglichen Szenarien durch und lassen Sie sich bei Fragen von einem unserer kompetenten Baufinanzierungspool24-Experten beraten. Wenn Ihr Finanzierungsplan steht, können Sie bei Ihrer Wunschimmobilie schnell zusagen, und Ihr Traum vom Eigenheim wird Realität.

Wichtige Entscheidungshilfen zur Baufinanzierung: